GLUCOERB Erbenobili® 60TBL

GLUCOERB Erbenobili® 60TBL

21,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

GLUCOERB von Erbenobili® 60 Tabletten

Nahrungsergänzungsmittel aus Pflanzenextrakten, insbesondere Bittermelone, Gymnema, Schwarze Maulbeere und Zink, die den Stoffwechsel von Kohlenhydraten fördern, Biotin und Chrom, Mineralien die helfen, Balance zu halten.

  • Hilft bei Gewichtsverlust
  • Normalisiert die physiologische Ebene der Glukose im Blut
  • Schützt die Leber vor Diabetes Schäden

Dosierung

Nehmen Sie 4 Tabletten pro Tag. 2 Tabletten vorzugsweise eine halbe Stunde vor dem Mittagessen und 2 eine halbe Stunde vor dem Abendessen.

Inhaltsstoffe

Momordica (Momordica charantia L.) Trockenfrucht-Extrakt (In Bitterprinzipien auf 3% titriert), Banaba (Lagerstroemia speciosa L.) extrahierte trockene Blätter (Titriert auf 1% in Korosolsäure), Gymnema (Gymnema silvestre R. Br.) Trockenfrucht-Extrakt (Titriert auf 25% in Gymnämiasäure), Zimt (Cinnamomum zeylanicum Blume) Trockener Rindenextrakt, Mariendistel (Sylibum marianum Gaernt) Trockenfrucht-Extrakt (Titriert auf 80% in Silymarin), Verdickungsmittel: mikrokristalline Cellulose; Portulak (Portulaca oleracea L.) Oberirdische Teile, Schwarze Maulbeere (Morus nigra L.) Trockene Blätter extrahiert, Noni (Morinda citrifolia L.) Trockener saft, Heidelbeere (Vaccinium myrtillus L.) Trockener Beerenfrucht-Extrakt (Titriert auf 1% in Anthocyanidinen), Zinkglukonat, Rieselhilfe: Magnesiumsalz von Fettsäuren und Siliciumdioxid; Cholecalciferol (Vitamin D), Chromiumpicolinat, Biotin.

Kontraindikationen

kontraindiziert im Falle einer Überempfindlichkeit gegen einen der Zutaten.

Nebenwirkungen

nicht nachweisbar bei normalen Dosen. Überdosierung kann zu geringfügigen Verdauungsstörungen führen.

Haltbarkeit

An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, weit weg von Wärmequellen.

Warnungen

Für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunden Lebensweise. Für Kinder und Jugendliche nicht geeignet.

Achtung: Dies ist keine Heilaussage! Bei Beschwerden kontaktieren Sie einen Arzt Ihres Vertrauens!